MULTILINGUAL GRAZ
Zur Startseite

SPRACHBESCHREIBUNGEN

Arabisch

Namen / Bezeichnungen

deutsch
Arabisch
'eigene'
عربى (ʻarabī)
العربية (al-ʻarabīyah)
ISO639-3
ara

Bedrohungsgrad

sicher

Kodifizierungsgrad

moderne Standardsprache

Status und Verbreitung

AMTSSPRACHE:
SPRECHER
Ägypten 72.000.000
Saudi Arabien 27.000.000
Jemen 25.000.000
Algerien 20.500.000
Marokko 20.000.000
Irak 18.000.000
Sudan 15.000.000
Tunesien 9.000.000
Somalia 8.000.000
Vereinigte Arabische Emirate 4.800.000
Jordanien 4.200.000
Libyen 4.000.000
Libanon 3.900.000
Gaza 3.700.000
Kuwait 2.700.000
Oman 2.500.000
Syrien 1.800.000
Tschad 1.000.000
Katar 700.000
Bahrain 700.000
Komoren 700.000
Dschibuti 80.000
Eritrea 24.000
Mauretanien
MINDERHEITENSPRACHE:
SPRECHER
Israel 1.400.000
Äthiopien
WEITERS:
SPRECHER
Iran 1.400.000
Tadschikistan 1.000
Tansania
Uganda

Gesamtsprecherzahl

ca. 452.000.000

Zugehörigkeit

Gruppe
Afroasiatisch Sprachgruppenkarte
Untergruppe
Semitisch

Typ

Makrosprache: Arabisch (ara)

NAME
CODE
Algerisch (Algerien) arq
Algerisch Saharianisch (Algerien) aao
Babalia (Tschad) bbz
Baharna (Bahrain) abv
Bedawi (Ägypten) avl
Dhofari (Oman) adf
Golfarabisch (Irak) afb
Hijazi (Saudi Arabien) acw
Levantinisch (Jordanien) ajp
Lybisch (Lybien) ayl
Marokkanisch (Marokko) ary
Mesopotamisch (Irak) acm
Nordlevantisch (Syrien) apc
Nordmesopotamisch (Irak) ayp
Omani (Oman) acx
Sa’idi (Ägypten) aec
Sanaani (Jemen) ayn
Saudi Najdi (Saudi Arabien) ars
Shihhi (Emirate) ssh
Standardarabisch (Saudi Arabien) arb
Sudanesisch (Sudan) apd
Tadschikisches Arabisch (Tadschikistan) abh
Tschadisch (Tschad) shu
Tunesisches Arabisch (Tunesien) aeb
Uzbekisches Arabisch (Usbekistan) auz

Schrift

Schrifttyp
Buchstabenschrift: "Arabisch"
Schreibrichtung
rechts nach links

Grußformel / Begrüßung

original
مرحبا كيف الحال؟
Transkription
mɛrɦɑbɑ kɛjf əl ɦɑl
Transliteration
Merhaba, keif al-Hal?
deutsch
Hallo, wie geht's?

Strukturtyp

flektierend

SVO

Diese Sprachbeschreibung wurden von treffpunkt sprachen / Plurilingualismus der Universität Graz erarbeitet.

MULTILINGUAL GRAZ ist ein Forschungsprojekt von treffpunkt sprachen / Plurilingualismus der Universität Graz
© 2012