MULTILINGUAL GRAZ
Zur Startseite

SPRACHVERWENDUNGSPROFILE

Dina, 48:

Bosnisch / Deutsch / Arabisch / Russisch

Dina lebt seit 18 Jahren in Österreich. Da der Großteil ihrer Verwandtschaft in Österreich von verschiedener Herkunft ist („gemischte Familie“) sprechen diese in Österreich miteinander Deutsch, sodass jeder jeden verstehen kann. Ihre Kinder sollen zweisprachig aufwachsen. Sie legt Wert darauf, dass die Kinder ihre Muttersprache verwenden. Sie betonte mehrmals im öffentlichen Leben ausschließlich Deutsch zu sprechen. Zu Beginn des Interviews wechselte die Interviewte zwischen den Sprachbezeichnungen „Serbo-Kroatisch“ Und „Bosnisch“. Da die erstere Form offiziell nicht mehr häufig verwendet wird, entschieden wir uns für letztere Bezeichnung. Dennoch ist anzumerken, dass die Sprachen einiger Staaten des ehemaligen Jugoslawiens (Bosnien und Herzegowina, Serbien, Kroatien, Montenegro) linguistisch betrachtet eine einzige Sprache sind und über verschiedene regionale und soziale Varietäten verfügen. Jedoch entstanden durch politischen Einfluss, nämlich die Aufteilung in unabhängige Nationalstaaten, eigenständige nationale Sprachbezeichnungen. Ihr Mann stammt aus dem Irak und studierte in Bosnien. Ihre Schwester lebt in der Schweiz. Zur besseren Verständigung sprechen sie miteinander Bosnisch.

Sprachverwendung

GESPRÄCHSSITUATION
SPRACHE
 
mit den Eltern: Bosnisch
mit den Geschwistern: Bosnisch
mit den eigenen Kindern: Bosnisch, Deutsch
mit dem/der PartnerIn: Bosnisch
mit den Großeltern, Onkeln und Tanten:
mit den Enkeln: Bosnisch
mit Freunden/-innen: Deutsch
mit entfernten Verwandten: Deutsch, Arabisch
mit Bekannten: Deutsch, Bosnisch
mit Babys und Kindern: Bosnisch, Selten Arabisch
mit Hunden, Katzen, etc.: Bosnisch
mit Kollegen/-innen (Arbeit, Schule): Deutsch, Arabisch, Russisch  
mit Verkäufern/-innen, Kellnern/-innen, etc.: Deutsch
mit Ärztin/Arzt: Deutsch
mit Priestern/-innen: Arabisch, Deutsch, Bosnisch
mit Vorgesetzten: Deutsch
auf Ämtern: Deutsch
mit Funktionsträgern/-innen: Deutsch
SPEZIELLE TÄTIGKEITEN
SPRACHE
beten: Arabisch, Persönliche Gebete auf Bosnisch
fluchen: Bosnisch, Deutsch
träumen: Bosnisch
singen: Bosnisch
Musik hören: Bosnisch, Deutsch
zählen und rechnen: Arabisch, Bosnisch, Deutsch
lesen: Bosnisch, Deutsch, Arabisch
Notizen schreiben:
Briefe, E-Mails, etc.: Deutsch, Bosnisch
Internet: Bosnisch
File, Fernsehen, Theater, etc.:

Die Profile basieren auf Interviews, die von Studierenden der Universität Graz im Rahmen der Proseminare Minderheitensprachen, WS 2009/10, Empirisches Arbeiten, WS 2010/11 und Sprache im Soziokulturellen Kontext, SS 2011 geführt wurden. Alle Angaben, auch die Namen der Sprachen, stammen von den Interviewten.

MULTILINGUAL GRAZ ist ein Forschungsprojekt von treffpunkt sprachen / Plurilingualismus der Universität Graz
© 2012